Schloss Bellver – Castell de Bellver


Schloss Bellver – Castell de Bellver


„Bellver“ – das ist Katalanisch und bedeutet „hübscher Ausblick“. Ganz oben auf einem westlichen Hügel von Palma befindet sich dieses alte Schloß aus dem 14. Jahrhundert mit dem verheißungsvollen Namen „Castell de Bellver“. Wie der Name schon sagt hat man tatsächlich von hier aus einen herrlichen 360-Grad-Rundum-Blick.Sowohl auf die Stadt Palma als auch auf die gesamte Bucht der Balearen-Hauptstadt. Auch die 90 Kilometer lange Gebirgskette der Tramuntana hinter dem Schloß wirkt aus dem 360-Grad-Winkel höchst beeindruckend.

Um das Schloß herum liegt ein wunderbarer Kiefernwald durch den eine Serpentinenstrasse nach oben direkt bis vor den Eingang führt. Schloß Bellver ist eines der Wahrzeichen von Palma und das einzige Rundbau-Schloß in Spanien. Architektonisch handelt es sich um ein Meisterwerk katalanische Gotik. Das Schloß wurde als Festung gebaut und diente danach auch kurze Zeit als königliche Sommerresidenz.

Die meiste Zeit und über knapp sechshundert Jahre war Schloß Bellver ein Gefängnis. Die Insassen, die bis 1915 dort verharren mussten, konnten allerdings nicht den schönen Blick genießen. Sie waren in ihren kleinen Zellen mit Mini-Fensterchen eingesperrt. Auch König Jaume IV gehörte zu den Knastbrüdern seiner Zeit.

Das Schloss Bellver ist gut erhalten. Es verfügt über einen Burggraben und eine Zugbrücke, drei Verteidigungstürme und einen freistehenden Turm, den Torre del Homenaje. Der Turm ist durch eine kleine Brücke mit dem Hauptschloss verbunden.

Der Innenhof verfügt über eine runde Grundfläche, den Patio de Armas. Er ist zweigeschossig. Sein unteres Geschoss besteht aus romanischen Bögen im katalanischen Stil.  Vorgesehen war das Untergeschoß für Bedienstete und Soldaten. Die Königsfamilie residierte im oberen Geschoss in dem herrliche gotischen Bögen ein besonderes Ambiente schaffen. Im beeindruckenden Innenhof finden heute an Sommerabenden unterm Sternenhimmel häufig Konzerte verschiedenster Musikrichtungen statt.

 

Das Museum im Schloss Bellver

Im Schloss befindet sich ein interessantes Museum. Zugänglich ist es über den Hauptinnenhof.

Die Objekte im Museum aus der römischen, arabischen und spanischen Epoche geben einen guten Überblick über die Geschichte der Stadt Palma. Das Museum erstreckt sich über acht Räume, sechs davon widmen sich mit den verschiedenen Epochen der Inselgeschichte. Auch die Schlossküche mit ihren vom Ruß geschwärzten Wänden und die Schlosskapelle sollte man nicht versäumen.

Ein Besuch von Schloss Bellver sollte man sich nicht entgehen lassen, besonders wenn man spektakuläre Fotos machen möchte oder sich für Geschichte und historische und gechichtsträchtige Bauwerke interessiert.

 

So gelangt man hin

Belver ist leicht zu erreichen. Die touristischen Doppeldeckerbusse halten dort – Haltestelle Nummer 16 – und über die normale Serpentinenstrasse kann man ebenfalls per Taxi oder eigenem Wagen nach oben gelangen, wo sich auch ein Parkplatz direkt neben dem Schloß befindet. Fast genauso schnell wie mit einem Fahrzeug kann man aber auch nach oben laufen. Der Weg ist direkter und führt über mehrere Treppen ebenfalls vor den Haupteingang.

 

 

 

 

 

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*





Adresse
Bellver Castle
Carrer Camilo José Cela, s/n
Palma de Mallorca
T. +34 971 73 50 65
Öfnungszeiten: 8:30 – 17:00 Uhr
  • Die günstigsten Hotels in Palma (Metasuche)


Ihr Artikel auf Palma.digital

Newsletter abonnieren

Das Wetter
Wetter Palma de Mallorca