Für die Reiseplanung 2017: Feiertage in Palma de Mallorca


Für die Reiseplanung 2017: Feiertage in Palma de Mallorca


Auf Mallorca scheint die Zahl der Feiertage riesig zu sein. Das liegt daran, dass es in jedem Ort oder Region zahlreiche kommunale oder regionale Feiertage gibt. Für die Reiseplanung wichtig zu wissen ist aber besonders, wie die neun nationalen Feiertage gelegen sind.

www.Palma.guide hat die nationalen Feiertage für seine Leser zusammengetragen. Demnach finden in 2017 neun spanienweite Feiertage statt. Hinzu kommen drei von den Autonomen Regionen und zwei von der jeweiligen Kommune festgelegte Festtage.

 

Der Neujahrstag fällt auf den 1. Januar 2017 und ist deshalb kein gesetzlicher Feiertag.

Der Gründonnerstag ist in allen Regionen Spaniens außer Katalonien regionalen Feiertag.

Der Ostermontag ist auf den Balearen regionaler Feiertag.

Der zweite Weihnachtsfeiertag gilt als lokalen Feiertag in Palma und einigen anderen Gemeinden der Insel, jedoch nicht überall.

Folgende nationale und regionale Feiertage gelten 2017 auf der gesamten Beleareninsel:

  • 6. Januar (Dreikönigsfest, Freitag)
  • 20. Januar (San Sebastián)
  • 1. März (Tag der Balearen, regionaler Feiertag, Mittwoch)
  • 13. April (Gründonnerstag, regionaler Feiertag)
  • 14.April (Karfreitag)
  • 17. April (Ostermontag, regionaler Feiertag)
  • 1. Mai (Montag)
  • 15. August (Mariä Himmelfahrt, Dienstag)
  • 12. Oktober (Nationalfeiertag, Donnerstag)
  • 1. November (Allerheiligen, Mittwoch)
  • 6. Dezember (Verfassungstag, Mittwoch)
  • 8. Dezember (Mariä Empfängnis, Freitag)
  • 25. Dezember (erster Weihnachtsfeiertag, Montag)
  • 26. Dezember: Zweiter Weihnachtsfeiertag

Jeder spanische Arbeitnehmer hat somit unabhängig vom Urlaub das Recht auf 14 freie Tage.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*





  • Die günstigsten Hotels in Palma (Metasuche)


Ihr Artikel auf Palma.digital

Newsletter abonnieren

Das Wetter
Wetter Palma de Mallorca