Palma de Mallorca: Kultur und Kauflust im Lichtermeer


Palma de Mallorca: Kultur und Kauflust im Lichtermeer


La Nit del Born – glanzvoller Auftakt der Adventszeit

Palma – Mit der Nit del Born hält die Adventszeit Einzug in Palma de Mallorca: Das dreitägige Festprogramm mit Kulturveranstaltungen beginnt am 29. November, wenn über hunderttausend kleine Lichter die Gassen der Altstadt in feierlichem Glanz erstrahlen lassen. Dann öffnen zahlreiche Galerien, Geschäfte und exklusive Boutiquen entlang der Shoppingmeile bis Mitternacht ihre Türen. Weihnachtsmänner verteilen Süßigkeiten, in der Innenstadt sprießt ein Tannenwald mit echten Bäumchen. Viele Reiseveranstalter gewähren rund um die Nit del Born günstige Konditionen – ideale Bedingungen für einen spontanen Genuss- und Shopping-Trip in die Balearenhauptstadt. Hotel-Tipp: Wer im 4-Sterne-Boutiquehotel TRES übernachtet, ist gleich mittendrin im vorweihnachtlichen Geschehen.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit erstrahlen Tausende kleine Lämpchen in Palma de Mallorcas Altstadt. Zur Eröffnung der Adventssaison schaltet der Bürgermeister in einer Zeremonie die romantische Beleuchtung an, die bis ins neue Jahr hinein in den Gassen und Boulevards des historischen Zentrums eine festliche Atmosphäre schaffen wird. Am Donnerstagabend öffnen die Galerien bis Mitternacht ihre Türen, Weihnachtsgeschenke können bis spät in die Nacht gesucht und gefunden werden. Bis 1. Dezember feiert Palma entlang der eleganten Straßenzüge Avenida Jaume III, Calle Unión, Paseo del Born sowie auf dem Plaza del Mercado. Die Geschäftsinhaber legen ihren Kunden an den Eingängen ihrer Läden rote Teppiche zu Füßen. Weihnachtsmänner huschen durch die Straßen, um möglichst viele Passanten mit köstlichen Kleinigkeiten zu erfreuen. Von hier und da erklingen Weihnachtslieder, die Schulchöre in den vergangenen Wochen eingeübt haben. Zahlreiche Restaurants bieten besondere Festtags-Menüs mit regionalen Spezialitäten an. Der Innenhof der Casal Solleric, ehemals Herrensitz und heute Kunstzentrum, verwandelt sich in einen kleinen Christbaumwald. Im Mittelpunkt steht eine Weihnachtstanne, die von einem mallorquinischen Künstler dekoriert wurde. Der frische Tannenduft vermischt sich mit dem würzigen Aroma der Caldo navideño, einer traditionellen Festtagssuppe, die hier serviert wird.

Hotel-Tipp: Wer sich unmittelbar ins Getümmel stürzen möchte, bezieht am besten ein Zimmer im zentral gelegenen Hotel TRES in der Altstadt Palma de Mallorcas. Von dort aus sind es nur wenige Schritte zu den großen Boulevards. Im November und Dezember kostet eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück für zwei Personen ab 170 Euro.

Foto: Edgar Delmont




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*





  • Die günstigsten Hotels in Palma (Metasuche)


Ihr Artikel auf Palma.digital

Newsletter abonnieren

Das Wetter
Wetter Palma de Mallorca